Amazon FBA Kurs: Was ist besser, Kurs oder Coaching?

Viele die mit Amazon FBA starten stellen sich die gleiche Frage: Was ist besser, ein Amazon FBA Kurs, ein FBA Coaching oder ein Amazon Training?

Über diese Frage möchte ich mit dir in diesem Blogbeitrag sprechen. Erfahre, womit du in einem Amazon FBA Onlinekurs rechnen kannst, was dich in den meisten FBA Coachings erwartet und was ein Amazon Training genau ist. Ebenfalls schauen wir uns an, welche der drei Weiterbildungsmöglichkeiten fĂŒr Amazon FBA am Besten geeignet ist. Wir sprechen Klartext – und bringen in nur wenigen Minuten endlich Licht ins Dunkle!

Welche Möglichkeiten gibt es um mit Amazon FBA zu starten?

  • Der Alleingang: Du informierst dich selbststĂ€ndig ĂŒber die AblĂ€ufe und bringst die fehlenden Informationen selbst in Erfahrung
  • Ein Amazon FBA Onlinekurs: Ein Kurs bietet dir eine gute (je nach Anbieter natĂŒrlich) Anleitung und einen klaren Fahrplan
  • Ein Amazon FBA Coaching: Ein Coaching kann ganz unterschiedlich aufbereitet werden. Die meisten bekannten Anbieter bieten dir einen Onlinekurs, eine Community und meist zusĂ€tzliche Gruppencalls an
  • Ein Amazon FBA Training: Auch Trainings werden je nach Anbieter ganz anders gestaltet. Meist hast du dabei aber einen persönlichen Ansprechpartner, der dich mit Expertenwissen individuell betreuen und beraten kann
amazon-fba-onlinetraining
Das Onlinetraining – ein guter Kompromiss.

Die Grundfrage: Braucht man einen Amazon FBA Kurs oder ein Coaching um zu starten?

Bei dieser Frage wird in diversen Facebook Gruppen immer wieder deutlich: Die richtige Antwort gibt es nicht. Die Meinungen sind sehr unterschiedlich, das heißt, du musst es fĂŒr dich selbst entscheiden. Ich möchte in diesem Blogbeitrag neutral ĂŒber die PROs und CONTRAs berichten um dich bei deiner Entscheidung zu unterstĂŒtzen. 

Amazon FBA Coaching oder Kurs – was ist der Unterschied?

Der Alleingang:

Wenn du mit Amazon starten möchtest, und dabei nicht in eine Weiterbildung investieren möchtest, kannst du es natĂŒrlich auch alleine versuchen. Empfehlenswert ist das, bei unerfahrenen Unternehmern, aber nicht – denn im eCommerce gibt es unzĂ€hlige Gesetze und Vorschriften zu beachten. ErfahrungsgemĂ€ĂŸ haben unsere Kunden, die alleine starten, immer etwas vergessen – weil es einfach sehr vieles zu beachten gibt. Wenn du dich fĂŒr den Weg alleine entscheidest, und wenn möglich bereits Vorerfahrungen hast, dann kann das natĂŒrlich auch klappen. Orientiere dich dann am besten an gut strukturierten Checklisten, wie zum Beispiel unserer. Du findest den kostenlosen Download der Checkliste und ein ErklĂ€rvideo zum Starten hier.

Wichtig ist auch, dass du dir nur aktuellen Wissen anschaust – denn vor zwei Jahren war vieles noch anders. Die 22F Bescheinigung wird zum Beispiel nicht mehr gebraucht – dafĂŒr aber eine Verpackungslizensierung. Bei uns im Amazon Blog findest du sehr viele Informationen – aber auch da – achte auf das Datum, denn die Informationen könnten bereits veraltet sein.

Der Amazon FBA Kurs:

Bei einem Kurs bekommst du enorm viel Input, lernst alles rund um FBA in der Theorie und bekommst eine 1 zu 1 Anleitung um sofort durchzustarten. Meist findet die Weiterbildung in Form von Videos statt. Ein Amazon FBA Kurs ist meist gĂŒnstiger als ein FBA Coaching, denn ein Kurs kann vom “VerkĂ€ufer” einmalig erstellt werden und anschließend oft verkauft werden. Ein Coaching hingegen bedeutet fĂŒr den VerkĂ€ufer mehr Arbeit, denn die Kunden möchten gecoacht werden, also einen Ansprechpartner bei Fragen rund um Amazon haben. Und genau das ist der Nachteil beim Onlinekurs fĂŒr Amazon FBA – denn dir fehlt eine persönliche UnterstĂŒtzung wenn es mal „brennt“. Du bekommst aber wertvolle Anleitungen und Informationen – musst die Umsetzung aber selbst in Gang setzen. Wenn du Fragen hast, kannst du selbst nachrecherchieren, in Facebook Gruppen nachfragen, googlen oder eine Beratungsstunde bei einem Amazon Experten in Anspruch nehmen. 

Die meisten Coachings sind klassische Gruppencoachings

Das Amazon Gruppen-Coaching:

Die meisten Anbieter auf dem Markt bieten ihr Coaching als Gruppencoaching an. Bei einem Gruppen-Coaching ist es Ähnlich wie beim Amazon FBA Kurs. Du erhĂ€ltst meist einen Zugang zu einem Onlinetraining, und zusĂ€tzlich einen Zugang zu einer Community, in welcher du Fragen stellen kannst. Meistens gibt es auch noch Gruppencalls, in denen die jeweiligen Fragen der Teilnehmer beantwortet werden. Soweit ich das bei meinem Kunden – und bei mir selbst – mitbekommen habe, werden Gruppencalls und die Gruppenchats in diesem Bereich meist nicht gerne genutzt. Viele haben einfach Bange davor, ihre Produkte, Margen, Preise etc. offen darzulegen – vor allen anderen Teilnehmern.

Es gibt aber auch einige Anbieter, die ein richtiges Amazon Training anbieten, ein 1 zu 1 Coaching. Das ist natĂŒrlich ideal, wenn du alles richtig machen möchtest. Meistens ist ein Amazon Training sehr gut strukturiert und in den gemeinsamen Calls mit dem Experten kannst du dann deine Produktideen, deine Zahlen und Probleme persönlich und diskret besprechen. NatĂŒrlich kannst du im 1zu1 auch am meisten Mehrwert mitnehmen – ist aber selbstverstĂ€ndlich teurer als ein reiner Onlinekurs, preislich aber meist nicht viel teurer als ein Gruppencoaching.

Du schaust dir lieber Videos an?

Perfekt – dann schau gerne auf unserem neuen Youtube-Kanal vorbei und schau dir unser Video zum Thema Amazon FBA Kurs oder Coaching an!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was empfehlen wir?

Einen guten Kurs kann ich auf jeden Fall allen ans Herz legen, die mit Amazon starten möchten, aber keine Tausende von Euros fĂŒr ein Coaching ausgeben möchten bzw. können. Ein guter Amazon FBA Kurs liefert eine klare Schritt-fĂŒr-Schritt Anleitung, aufgeteilt auf verschiedene Kapitel/Lektionen von der FirmengrĂŒndung bis hin zum Listing der Produkte. 

Dennoch bleibt bei einem Kurs die Umsetzung jedem selbst ĂŒberlassen, weshalb eine Eigenmotivation, große Lernbereitschaft und logisches Denken vorausgesetzt werden. 

Ich persönlich bin aber auch ein großer Fan von (guten!) Coachings, denn wenn man als Quereinsteiger noch keine Ahnung von der Materie hat, ist es sehr hilfreich, immer jemanden an der Seite zu haben, den man Fragen kann. Es werden nĂ€mlich viele HĂŒrden kommen, viele Probleme werden sich dir in den Weg stellen und da ist es doch sehr angenehm, wenn man einen Partner/Coach an der Seite hat, der dies alles schon einmal selbst erlebt hat und weiß, wie es funktioniert. 

Nichtsdestotrotz kann auch ohne Coaching und ohne einen Kurs erfolgreich ein Business aufgebaut werden.

Desto mehr Vorkenntnisse du mitbringst, desto leichter fÀllt der Start im Alleingang.

Das Hauptproblem mit Amazon Coachings und FBA Kursen im Internet:

Leider gibt es viele schwarze Schafe unter den Coaches und den Kursanbieter. Seller, die gerade selbst die 10K geknackt haben, wollen anderen helfen Millionen zu erwirtschaften?!  Lasse dich nicht von einer coolen Homepage blenden und probiere, hinter die Kulissen zu schauen. Mache am besten ein Telefonat ab und schaue, ob du dich wohl und gut aufgehoben fĂŒhlst. Auch ist es immer interessant, andere Teilnehmer nach ihrer Meinung zu fragen. Dazu kannst du zum Beispiel in grĂ¶ĂŸeren Facebookgruppen nach dem Anbieter suchen – meist gibt es schon unzĂ€hlige BeitrĂ€ge zu diesen Kursen und Coachings.

Wichtig: Du darfst nicht vergessen, dass du meist als GeschĂ€ftskunde giltst – und du deshalb kein Widerrufsrecht hast. Das heißt, wenn du einem Coach zusagst, kannst du danach nicht mehr vom Vertrag zurĂŒcktreten. Auch mĂŒndliche Zusagen gelten im B2B Bereich. Ich kenne leider einige Kunden, die in ErstgesprĂ€chen ĂŒberrumpelt worden sind und zugesagt hatten. Am nĂ€chsten Tag wollten sie dies RĂŒckgĂ€ngig machen, was aber leider nicht mehr möglich war. Und genau das ist Unternehmertum: Übernimm Verantwortung fĂŒr dein Handeln. Informiere dich im VORAUS und buche erst dann, wenn du dir sicher bist. Du kannst je nach Anbieter auch anfragen, ob es eine Geld-zurĂŒck-Garantie oder eine Probezeit gibt. Wenn jemand nichts zu verstecken hat – sollte das kein Problem sein!

SPAR-TIPP: Im Amerikanischen Raum gibt es auch viele tolle Kurse, die im Gegensatz zu vielen deutschen Kursen und Coachings extrem gĂŒnstig sind.

Ich hoffe, dass ich dir mit diesem Beitrag etwas Licht ins Dunkle bringen konnte. Wenn du dich fĂŒr eine Teilnahme an einem Kurs entscheiden solltest, kannst du dich auch gerne ĂŒber unser Amazon Training informieren:

Egal, wie du dich entscheidest: Ich wĂŒnsche dir ganz viel Erfolg auf dem Weg zum erfolgreichen Seller!

Bis zum nĂ€chsten Beitrag, 
deine Janine von AMZ-Listing 

Das könnte dich auch interessieren:

FAQ – Die meistgestellten Fragen zum Thema Marge berechnen fĂŒr Amazon FBA:

Wir kennen nicht alle Coaches und nicht alle Preise. Bislang haben wir von Preisen in Höhe von € 3’000 – €8.000 fĂŒr 1-2 Jahre Laufzeit gehört.
Kurse sind dagegen meist gĂŒnstiger.

Wir kennen nicht alle Kurse und nicht alle Preise. Bislang haben wir von Preisen in Höhe von €99 – €3.800 gehört. 

Wir bieten individuelle Kurse fĂŒr unsere Kunden an. FĂŒr Neueinsteiger bieten wir einen Onlinekurs an – oder ein Amazon Training inkl. Betreuung durch unsere Experten. Das Training ist allerdings begrenzt auf wenige Teilnehmer pro Jahr, da wir als kleines Team keine 100 Kunden gleichzeitig professionell betreuen können.

FĂŒr Markeninhaber und bestehende Seller bieten wir auch Verkaufstrainings fĂŒr Amazon an – und lernen unseren Kunden, wie sie erfolgreich auf Amazon Verkaufen können.

U'm richtig abzugehen brauchst du fĂŒr deine Amazon PPC Kampagne zuerst einmal ein perfekt optimiertes Amazon Listing.

Erhalte KOSTENLOS DIE NEWS RUND UM AMAZON FBA

Melde dich gleich zu unserem Newsletter von AMZ Listing an und profitiere von exklusivem Experten Wissen der AMZ - Listing Profis!

Schreibe einen Kommentar