Samples aus China importieren – Die Verzollung und der Import von Samples für Amazon Seller

Das Importieren von Samples ist ein wichtiger Schritt im Sourcing neuer Produkte! Wir als Amazon Seller halten hier zum ersten Mal die Produkte der verschiedenen Hersteller in den Händen, müssen viele Entscheidungen treffen und mit der Produktentwicklung starten. Damit beim Importieren von Samples aus China alles optimal verläuft haben wir die wichtigsten Aspekte und einige hilfreiche Tipps für dich gesammelt.

import-von-samples-aus-china-mit-dem-Flugzeug
Der Import von Samples ist ein wichtiger Prozess!

Warum brauchen wir unbedingt Samples? 

Es ist wichtig, dass du dein Produkt vor der finalen Bestellung in den Händen hältst! Du musst die Qualität überprüfen und solltest abschätzen welches Potenzial dieses Produkt auf dem Marktplatz Amazon hat. 

Bei der Bestellung von Samples erhältst du zudem einen wichtigen Einblick in die Arbeitsweise der Hersteller. Die Bestellung der Samples aus China ist somit nicht nur ein erster Qualitätscheck des Produktes sondern auch der Lieferanten.

Unser Tipp: Lass dir so viele Samples, Produktvariationen und Verpackungsmöglichkeiten wie möglich zusenden! 

Denn die Samples sind die Basis deiner Produktentwicklung. Umso mehr Möglichkeiten du hier zur Auswahl hast umso besser wird dein finales Produkt. Lasse dir deshalb ruhig mehrere Varianten, also auch Farben und Größen zusenden. Auch die verschiedenen Verpackungsmöglichkeiten sind sehr interessant. So kannst du dir alle Möglichkeiten genauer ansehen und beurteilen, denn insbesondere die Qualität kann man nicht anhand von Bildern beurteilen.

Da bei Amazon besonders die Verpackungsgröße ausschlaggebend für die Höhe der Versandkosten an den Endkunden ist, ist es wichtig, dass du in diesem Schritt auch darauf achtest eine passende Größe für deine Verpackung zu wählen. Wir haben leider schon oft Seller gesehen, die wegen ein paar Zentimetern in der nächst höheren Versandstufe gelandet sind und somit hunderte von Euros monatlich verschenkt haben. Damit dir das nicht passiert, ist es wichtig diese Punkte bereits im Sourcing zu beachten. 

Zudem empfehlen wir dir unbedingt Samples von mehreren Herstellern anzufordern. So kannst du auch die Zuverlässigkeit der verschiedenen Lieferanten optimal beurteilen und vergleichen.

Den Überblick bei der Sampel Bestellung behalten

Bei der Bestellung der Samples entsteht schnell ein echtes Chaos, da viele Hersteller ihre Namen nicht auf die Pakete bzw. auf die Produktverpackung schreiben. Achte daher bei der Samplebestellung genau darauf, dass die Lieferanten ihre Produkte kennzeichnen. So kannst du später die einzelnen Produkte problemlos dem jeweiligen Lieferanten zuordnen. 

Unser Tipp: Lass dir am besten zusätzlich ein Foto vom Sample zusenden, dann gelingt die korrekte Zuordnung noch einfacher.

Wie werden die Samples importiert?

Hier gibt es zwei Optionen: 

  • Einzelsendung 
  • Sammelsendung

Du kannst also die Produkte direkt zu dir nach Hause senden lassen oder du sammelst die Samples in China bei einem Dienstleister und sendest sie dann auf einmal zu dir Nachhause. Diese Option ist empfehlenswert, wenn du mehrere Samples von verschiedenen Herstellern hast. Mehr über das Thema Import für Amazon Seller erfährst du in unserem Blogbeitrag: Import aus China – Das musst du beim Warenimport aus China beachten!

samples-aus-china-mit-weltkarte
Deine Optionen für den Import von Samples

Samples in China sammeln

Du kannst deine Samples aus China auch bei einem Anbieter wie CPARCEL oder Tiptrans zwischenlagern und anschließend gesammelt zu dir senden lassen. Mit diesen Anbietern erhältst du eine eigene “Anschrift“ in China, an die deine Hersteller die Samples senden können. Die einzelnen Sendungen werden gesammelt und schließlich in ein Paket gepackt und zu dir gesendet. Das Konsolidieren, also das Zusammenfügen von Paketen spart hohe Versandkosten. 

Wichtig: Beachte, dass immer eine korrekte Rechnung beiliegt und die einzelnen Inhalte korrekt beschrieben sind um keinen Ärger mit dem Zoll zu bekommen. 

Achtung bei Import von Gefahrengut

Bei einigen elektronischen und chemischen Produkten ist es schwieriger einen Versanddienstleister zu finden. Frage hier also zuvor unbedingt an ob dein Produkt zu den Gefahrengütern zählt und ob es hier besondere Bestimmungen gibt. Zu Gefahrengut zählen meist chemische Produkte oder Flüssigkeiten.

Der Import von Samples aus China mit CPARCEL

CPARCEL übernimmt die Zollanmeldung für dich. Hier handelt es sich um den Incoterm DAP. DAP steht für “Delivered at Place” und bedeutet dass der Verkäufer alle Kosten und Risiken des Transports zum vereinbarten Lieferort trägt. Zudem trägt der Käufer die Kosten für die Zollabfertigung. Mit CPARCEL bekommst deine Sendung direkt an deine Zieladresse geliefert. Dabei kannst du zwischen folgenden Versanddienstleistern wählen: 

  • Fedex
  • UPS
  • DHL
  • TNT 

Der Workflow bei CPARCEL im Detail

1. Melde dich gratis an und erstelle deine Mitgliedschaft bei CPARCEL. Du erhältst deine eigene Lieferadresse in China.

2. Bestelle deine Samples und lass sie an diese Adresse liefern.

3. Du erhältst eine Benachrichtigung wenn deine Pakete angekommen sind. 

4. Du wählst anschließend deine Pakete im Kundenmenü aus und lässt sie konsolidieren.

5. Dein Paket ist jetzt versandfertig und auch alle Zollformalitäten sind bereits erledigt. 

6. CPARCEL versendet per Luftfracht Express Tür zu Tür. Wenige Tage später erhältst du dein Paket.

Die Verzollung

Wenn du die Dienstleistung von CPARCEL nutzt, musst du dir keine Gedanken mehr um die Verzollung machen, denn alle Zollformalitäten werden für dich übernommen.

Möchtest auch du dir Zeit und Kosten beim Import von Samples aus China sparen? Dann schau gerne bei unserem Partner CPARCEL vorbei und lasse deine Samples aus China ganz unkompliziert sammeln, verpacken und zu dir senden!

Bis zum nächsten Blogbeitrag,
dein Team von AMZ-Listing

FAQ – Die meistgestellten Fragen rund um den Import von Samples aus China:

Es ist wichtig, dass du dein Produkt vor der finalen Bestellung in den Händen hältst, denn du musst unbedingt die Qualität überprüfen.

Du kannst die Produkte direkt zu dir nach Hause senden lassen oder du sammelst die Samples in China bei einem Dienstleister und sendest sie dann auf einmal zu dir Nachhause.

CPARCEL übernimmt alle Zollformalitäten für dich.

U'm richtig abzugehen brauchst du für deine Amazon PPC Kampagne zuerst einmal ein perfekt optimiertes Amazon Listing.

Erhalte KOSTENLOS DIE NEWS RUND UM AMAZON FBA

Melde dich gleich zu unserem Newsletter von AMZ Listing an und profitiere von exklusivem Experten Wissen der AMZ - Listing Profis!

Schreibe einen Kommentar