Amazon Titel: So erstellst du einen SEO Titel für dein Amazon Listing

Viele Amazon Händler fragen sich, was alles im Amazon Titel ihrer Produkte stehen sollte, damit es auf den ersten Seiten von Amazon auftaucht. Du gehörst auch dazu? Keine Sorge! Wir erklären dir einfach und Schritt für Schritt, wie du deinen Titel für Amazon SEO optimierst.


1. Amazon Styleguide für den Titel

Amazons Markt ist in einige Großkategorien unterteilt: Bücher, Elektronik & Computer, Sport & Freizeit und andere. Für jede dieser Kategorien hat Amazon einen Styleguide erstellt. Dieser bietet den Verkäufern eine großartige Möglichkeit, ihre Produkte auf Amazon effektiv anzubieten und lässt die Produktseiten schön einheitlich aussehen. Auch für den Titel findest du dort Anforderungen, was in deinem Titel stehen muss und zusätzliche hilfreiche Tipps. Als erster Schritt ist es also wichtig, dass du den Styleguide deiner Produktkategorie liest.

2. Amazon Styleguide – Verbote im Titel

Jeder Styleguide unterscheidet sich ein wenig, aber es gibt Verbote, die für alle Titel gelten. Verstößt der Titel dagegen, wird das Produkt von der Suchmaschine automatisch weiter nach unten geschoben oder sogar direkt von der Seite genommen:

  • Der Titel darf nicht nur aus Kleinbuchstaben oder nur aus Großbuchstaben bestehen.
  • Im Titel dürfen keine Sondersymbole wie !, ?, *, €  oder „“ verwendet werden
  • Im Titel dürfen auch keine Sonderzeichen verwendet werden, die es nicht auf einer normalen Tastatur gibt, wie etwa ®, © oder ™ (am besten überhaupt keine Sonderzeichen verwenden!)
  • Preise jeglicher Art haben im Titel nichts zu suchen
  • Wörter, die man als beleidigend auffassen könnte, sind im Titel (und auch sonst auf Amazon) verboten
  • Der Titel darf keine subjektive Werbung enthalten
  • Hinweise auf Sonderangebote im Titel sind untersagt
  • Im Titel sollten keine doppelten oder ähnlichen Wörter auftauchen
  • Kein Keyword Spamming betreiben, das heißt, nicht einfach irgendwelche Suchbegriffe aneinander reihen

3. Die Optimale Amazon Titellänge

Über die Jahre hinweg sind die Produkttitel auf Amazon immer kürzer geworden. Früher waren noch bis zu 500 Zeichen für den Titel erlaubt, heute sind es maximal 200 Zeichen. Amazon empfiehlt aber, nicht mehr als 80 Zeichen für den Titel zu verwenden. Das hat unmittelbar mit der SEO und der Verwendung von Smartphones zu tun. Ist der Titel zu lang, kann das nämlich dazu führen, dass er auf den kleinen Bildschirmen der Smartphones automatisch abgeschnitten wird. Das kann einen negativen Einfluss auf das Produkt haben. Um das zu verhindern, kannst du deinen Titel kürzer, maximal 80 Bytes, halten. 
Wir persönlich spielen beim Titel nicht ganz nach Amazons Spielregeln. Wir verwenden im Amazon Titel meist bis zu 180 Bytes, da wir davon überzeugt sind, dass Produkte mit starken SEO Titel deutlich mehr Sichtbarkeit bekommen, besonders in der Anfangsphase/Honeymoon-Phase. 

Die wichtigsten Informationen (Produktmarke, Name, Funktion) nehmen wir ganz zu Beginn mit in den Titel, sodass auch die User am Smartphone sofort sehen, um was für ein Produkt es sich handelt. Dennoch haben wir anschließend viele Keywords „hübsch“ im Titel verpackt um so maximale Sichtbarkeit für unser Listing zu erhalten. Wir fahren aktuell mit dieser Technik sehr profitabel. Da sich bei Amazon immer wieder mal etwas ändert kann es natürlich immer sein, dass auch wir unsere Taktiken und Techniken für den Amazon Algorithmus ändern werden.

Bist du bereits aktiver Seller auf Amazon oder kurz davor dein erstes Produkt auf den Markt zu bringen? Dann spare dir Zeit und Nerven mit unserem Listing Service!

4. Keywords für das Amazon Listing

Die meisten Kunden verwenden direkt die Suchleiste auf Amazon, wenn sie nach einem Produkt suchen oder geben ihre Suchanfrage in Suchmaschinen wie Google ein. Nur die wenigsten Kunden suchen sich durch die verschiedenen Kategorien, bis sie das gewünschte Produkt gefunden haben. Die richtigen Keywords führen also dazu, dass deine Produkte von den Suchmaschinen zuerst gezeigt werden und die verwendeten Keywords im Titel, in den Backend Keywords und in den Bullet Points sind dabei die wichtigsten für das Produkt. 
Die wenigen Zeichen, die man für den Titel zur Verfügung hat, müssen also so gut wie möglich genutzt werden. Neben dem, was im Titel laut Styleguide drinstehen soll, bleibt für gerade mal 2 – 5 Keywords Platz. Also ist es wichtig, dass du bereits zuvor recherchierst, um genau zu wissen, welche Begriffe Kunden verwenden, um nach Produkten wie deinem zu suchen. Eine tiefe und umfangreiche Keywordrecherche ist deshalb enorm wichtig. Solltest du dabei Hilfe benötigen, stehen dir unsere Keyword-Spezialisten gerne zur Verfügung.

Achte unbedingt darauf, dass du im Titel nur 100% relevante Suchbegriffe mit möglichst hohem Suchvolumen verwendest!

5. Amazon SEO – darauf kommt es an!

Schreibe deine Haupt Keywords unbedingt in den Titel, denn der Titel wird am meisten vom Suchalgorithmus gewichtet. Gleich danach sind die Keywords bei den Backend-KW sowie in den Bulletpoints am relevantesten. Beim Titel kannst du Vorteile und USPs deines Produktes miteinbauen. Meist ist es ganz einfach die Haupt Keywords herauszufinden. Oft zeigt dir ein Blick auf die Produkte, die ganz weit oben in der Suche stehen, welche Keywords die wichtigsten sind. Um SEO technisch gut zu ranken, solltest du dem Kunden im Titel auch alle wichtigen Informationen zur Verfügung stellen, nach denen er sucht. Anstatt zu schreiben „Knoblauchpresse – Presse für Knoblauch – Knoblauch Presse“ könntest du schreiben „Knoblauchpresse aus Edelstahl – Leichtgängige Presse für Knoblauch – Multifunktionale Knoblauch Presse mit inkludierter Schälfunktion“. Damit hat der Kunde nochmals einige Vorteile vor Augen und du kannst einen schöneren und ausdrucksstärkeren Titel für dein Amazon Listing erstellen.

6. Zusammenfassung

Möchten wir als Amazon Händler, dass unsere Produkte auf den vorderen beiden Seiten von Amazon zu sehen sind, muss jeder Faktor für das SEO-Ranking so gut wie möglich abgedeckt werden. Dazu zählt unter anderem auch der richtige Produkttitel. Ist der Titel zu lang oder hat die falschen Keywords, wird das Produkt weiter hinten gelistet, verstößt der Titel gegen die Amazon-Richtlinien, kann es sogar von der Seite gelöscht werden.
Lese also zuerst den Styleguide für die Kategorie deines Produkts und füge die notwendigen Keywords in richtiger Reihenfolge in deinen Titel ein. Der Titel sollte 200 Bytes auf keinen Fall überschreiten. Hast du noch Platz, füge ein oder zwei deiner besten Keywords hinzu, jedoch so, dass es auch für den Kunden schön leserlich ist. Und schon hast du es geschafft!


Am besten du schaust dir noch unser brandneues Video bei YouTube an!
Hier spreche ich noch ausführlicher zum Thema Titel & Backend Keywords:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Viel Erfolg beim Umsetzen dieser Tipps und bis zum nächsten Blogartikel,
deine Janine von AMZ Listing

FAQ – die meist gestellten Fragen rund um Amazon Titel:

Dein Amazon Produkttitel darf laut Richtlinien 80 Zeichen nicht überschreiten. Das gilt für die meisten Kategorien. Ausnahme ist z.B. die Kategorie Elektronik mit bis zu 150 Zeichen. (Aktuelle Styleguides)

Wir verwenden aber aufgrund der verbesserten Ausspielung bis zu 180 Bytes im Titel. Auf keinen Fall dürfen aber 200 Bytes überschritten werden.

Am besten sollte man im Amazon Titel gar keine Sonderzeichen einsetzen. Denn der Algorithmus kann sie nicht lesen und sie bringen dir somit kein Ranking. Im schlimmsten Fall wird der Algorithmus Sonderzeichen als Spam einordnen und das Produkt schlechter bzw. im schlimmsten Fall gar nicht mehr ranken.

Du kannst den Titel einfach im Backend im Seller Central bearbeiten. Gehe zuerst unter „Lagerbestand verwalten“ „bearbeiten“ „Wichtige Information“ und dann kannst du im Feld „Produktname“ deinen Titel abändern. Aktuell macht Amazon hier öfters Probleme bei der Titeländerung. Kontaktiere deshalb den Support, falls es bei dir nicht funktioniert, oder bearbeite den Titel mittels einer Lagerbestandsdatei.

Titel werden von Amazon ausgeblendet, wenn sie nicht konform den Richtlinien sind. Am häufigsten passiert es, wenn sie zu lang sind. Also wenn Sonderzeichen oder sonstige Verstöße gegen die Amazon Richtlinien vorliegen.

Wir verwenden meist „-“ als Trennstriche. Es können aber auch „,“ oder „|“ verwendet werden. 

U'm richtig abzugehen brauchst du für deine Amazon PPC Kampagne zuerst einmal ein perfekt optimiertes Amazon Listing.

Erhalte KOSTENLOS DIE NEWS RUND UM AMAZON FBA

Melde dich gleich zu unserem Newsletter von AMZ Listing an und profitiere von exklusivem Experten Wissen der AMZ - Listing Profis!

1 Gedanke zu „Amazon Titel: So erstellst du einen SEO Titel für dein Amazon Listing“

Schreibe einen Kommentar